Über APV

Generic placeholder image

VIER JAHRZEHNTE INNOVATIONEN

APV Germany gehört zu den führenden Betrieben im Bereich Ausrüstung und Verarbeitung von rollenbasierten Papieren und flexiblen Materialen in Europa.
Motiviert durch die sich ändernden Anforderungen unserer Kunden, liegt unser permanentes Bestreben in der Verbesserung und Verfeinerung unserer Verarbeitungstechnologien. Dies ist durch ein intensives Investitionsprogramm gestützt. Somit wurden auch die bisherige Erweiterung unseres Maschinenparks und der Ausbau der Lagerkapazitäten realisiert.
Im Jahr 2011 wurde am Standort Bramsche eine neue Fertigungshalle errichtet, in der unter besonderen Bedingungen in Bezug auf Sauberkeit und Hygiene für Kunden aus den Bereichen Hochtechnologie, Medizintechnik und der Lebensmittelindustrie produziert wird.
Unser speziell auf die Anforderungen der Rollenverarbeitung abgestimmtes IT-System ermöglicht auch den Datenaustausch (Electronic Data Interchange) mit Großkunden.
Der Investitionsfokus liegt allerdings nicht nur auf Maschinen und Anlagen. Auch die ständige Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der Arbeitssicherheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Einsparung von Ressourcen (Energie, Verbrauchsmaterialien) liegen uns sehr am Herzen.
Wir entwickeln alle humanen und technischen Ressourcen zur Verwirklichung unserer Ambition: Der vollkommenen Kundenzufriedenheit.


CHRONIK

1976

APV (Achmer Papierverarbeitung) wurde in Bramsche bei Osnabrück gegründet.

1986

Firmengründung von Parelco in Lussac Les Châteaux nahe Poitiers. Unternehmensgegenstand war der Bedienung von Umroll- und Schneide-Anfragen im französischen Markt.

1993

Die erste Papier-Rollensäge wird in Lussac Les Châteaux in Betrieb genommen.
Aus Parelco wird Parisloire.

1998

Übernahme von APV durch Parisloire.

2006

Die Unternehmen Parisloire and APV firmieren unter dem gemeinsamen Namen "Parisloire-APV".

2011

Eine neue Umrollmaschine mit Revolverdrehschaft geht in Lussac Les Châteaux in Betrieb.

2012

Ein neuer Betriebsteil für das Rollenschneiden unter besonderen hygienischen Bedingungen für Kunden aus der Lebensmittelindustrie, Hochtechnologie und Medizintechnik startet in Bramsche.

2015

Parisloire-APV erhält die HACCP-Zertifizierung, um Rollenmaterial unter Berücksichtigung besonderer Anforderungen an Hygiene und Sauberkeit zu verarbeiten.


Top